top of page

Challenge

Die Geschichte geht auf den Engel von Bozen zurück, einer einmaligen Töpferfigur. Unter der Führung von Peter Thun wurde das Unternehmen auf Wachstum gestellt. In einem Markenentwicklungsprozess wurde die "Welt der guten Gedanken" als Klammer für das diversifizierte Sortiment erarbeitet. Einige Jahre später sollte daran angeknüpft werden, u.a. mit dem Zweck den Nachfolger mit der Strategie vertraut zu machen.

#Corporate Strategy, #Growth Strategy, #Vision & Mission, #Strategic Planning, #Brand Identity, #Brand Positioning, #Product Positioning, #Brand Architecture

Quelle: Thun

Thun ist ein bekanntes Familienunternehmen für dekorative und funktionelle Geschenkartikel, Haushaltswaren, Modeschmuck sowie Bekleidungszubehör für Frauen und Kinder.

Strategy Review für eine führende italienische Lifestyle-Marke

Thun

Quelle: Thun

Process

Im Managementkreis wurden der Status Quo der Marken- und Geschäftsentwicklung sowie Erfahrungen mit der Strategie reflektiert. Es wurden die wichtigsten Meilensteine festgehalten, der Einfluss von Marktveränderungen bestimmt, das Auslandsgeschäft analysiert, der Umsetzungsstand sowie die weitere Planung besprochen. Auch geht es bei einem Strategy Review darum, ggf. den Weg im Sinne von Kurswechsel zu adaptieren.

Outcomes

Da Thun Produkte immer bekannter für ihre handwerkliche Leidenschaft und den einzigartigen Thun-Stil werden, konnte die Strategie vollumfänglich bestätigt werden. Das Unternehmen hat es sich zur Aufgabe gemacht, Freude zu verbreiten und Emotionen, Träume und die Wärme der Kindheit durch ihre Produkte und Bilder aufleben zu lassen. Dies stellt eine schöne Sinnstiftung dar, an der als Unternehmen festgehalten werden kann, wenn es der Markt positiv zurückspielt.

Quelle: Thun