top of page

Challenge

Da das Schloss über beträchtliche, aber stagnierende Besucherzahlen verfügte, sollten Strategien zur Frequenzerhöhung und Ertragssteigerung gefunden werden. Das Leistungsprogramm war in die Jahre gekommen: Die Audioführungen gab es schon seit 1995 und sonst wenig Innovation. Das Schloss bot wenig Mehrfachbesuchsanlässe, seine Bekanntheit war eher gering und es fehlte an Profil. Wir wurden beauftragt, um Potenziale der Markenmobilisierung zu finden.

#Purpose, #Growth Strategy, #Business Model Innovation, #Design Thinking, #Brand Mobilization, #Brand Identity, #Brand Positioning, #Communication Strategy, #Business Model

Quelle: Schloss Tratzberg

Das um 1500 erbaute und sich im Besitz der Grafenfamilie Goëss-Enzenberg befindliche Schloss Tratzberg gilt als Renaissancejuwel und ist eine der beliebtesten Besucherattraktionen Tirols.

Erfolgskonzept für eine Tiroler Tourismusattraktion

Schloss Tratzberg

Quelle: Schloss Tratzberg

Process

Zunächst galt es zu klären, wofür Schloss Tratzberg in Zukunft steht und was seine Anziehungskraft steigert. Wir führten eine Online- und vor Ort-Besucherbefragung durch, um die Gästeperspektive einzuholen.
In der IST-Analyse legten wir die bisherigen Erfolgsursachen frei, bewerteten strategische Optionen und entwickelten erfolgversprechende Resonanzfelder, Themen und Ideen für innovatives Wachstum im Sinne neuer Angebote, Besuchsdramaturgie, Serviceexzellenz, Cross selling und überregionaler Kooperationen.

Outcomes

Schloss Tratzberg verfügt über ein Markenprofil, in dem die Erfolgsbausteine, das Leistungsangebot und alle Kontaktpunkt-erlebnisse verankert sind. Neben der Hörspielführung gibt es heute eine VR Zeitreise in 360°, den Seminarhof Tratzberg mit einem attraktiven Veranstaltungs- und Übernachtungsangebot, Weinempfänge, Schlosskonzerte, Hochzeiten, Schlosswirt, Film-Spots und Shuttle-Transfer. Wir entwarfen die Kommunikationslinie sowie das Vermarktungskonzept und begleiteten bei der Umsetzungsplanung.

Quelle: Schloss Tratzberg